Einführungswoche der neuen Azubis 2018

Pünktlich zum Start des neuen Ausbildungsjahres haben auch unsere Schützlinge den Weg zu Globalfoundries gefunden. Am 6. August 2018 durften wir 10 Mechatroniker und 1 Mechatronikerin, 3 Mikrotechnologen, 2 Chemielaborantinnen und erstmalig 1 Elektroniker für Geräte und Systeme begrüßen. Direkt nach dem alle das langersehnte Firmenbadge bekommen haben, wurde auch schon das erste Gruppenfoto gemacht.

Unseren neuen Auszubildenden

Nach einigen informativen Präsentationen, z.B. über den Ausbildungsplan und über das Service Center, wurde mit dem Reinraumtraining auf den Folgetag vorbereitet.

Gemeinsam mit den Auszubildenden und 2 neugierigen Studenten ging es am 7. August in die Heiligen Hallen. Nicht nur die Größe der Reinräume haben alle schwer beeindruckt. Auch die komplexen Gerätschaften riefen großes Staunen hervor. Zusätzlich haben die interessanten Fakten von Ausbilder Sven den Rundgang abgerundet.

Gruppenfoto am Reinraumeingang

Ein weiteres Highlight der Einführungswoche war die Dresden-Tour. Ziel war es, die überbetrieblichen Ausbildungspartner kennenzulernen. Diese durften ausschließlich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln angesteuert werden. Aufgeteilt in zwei Teams hatten die Azubis die Aufgabe, vor jeder Ausbildungsstätte ein Gruppenfoto zu machen und an den Ausbilder zu schicken. Der krönende Abschluss der Dresden-Tour war das Café Venezia. Hier gab es für jeden ein wohlverdientes Eis. Dass die Tour den Azubis Spaß gemacht hat, zeigen die folgenden Schnappschüsse 😉

Letztendlich hat die Woche dazu beigetragen, dass die Auszubildenden einen ersten Kontakt zu einander, zu Azubis höherer Lehrjahre und zu den Ausbildern knüpfen konnten. In der kommenden Woche können die Kontakte auf der traditionellen Kennenlernfahrt vertieft werden. Hierzu gibt es bestimmt auch so einiges zu berichten. 🙂

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.